Spätsommer: Tipps bei Regen und Melancholie


Hey meine Süßen! Wenn sich der schöne bunte Sommer langsam verabschiedet, breitet sich eine ganz besondere Stimmung aus, die Lana Del Rey in ihrem Song ''Summertime Sadness'' besingt. Mit einem Blick aus dem Bürofenster wird einem schnell klar, was sie damit meint. Diese Zeit im Jahr ist nicht Fisch und nicht Fleisch - für bunte Sommercocktails ist es schon fast zu spät, für die Herbst Deko noch ein wenig zu früh. Man weiß nicht so wirklich was machen machen kann oder soll, oder findet nicht wirklich die Motivation irgendwas zu tun - zumal die ganzen Nachrichten von wegen ''Terror'' und ''Angst'' nicht gerade die Stimmung heben - verständlich. Doch es ist mir nicht schwer gefallen, ein paar coole Tipps zu finden, die eure Stimmung gewiss ein wenig heben und das beste aus dieser Zeit machen. Ich hoffe, ich kann euch mit meinen Tipps ein wenig helfen. Viel Spaß beim lesen, meine Süßen.

1. Spatzieren gehen 
Klar, es ist noch Festival und Fest Saison - wer aber keine Lust auf betrunkene Gesichter und Gedrängel hat, der schnappt sich ein paar Gummistiefel (bei Regen) oder Sneaker, wirft sich einen coolen Sweater über und geht einfach an die frische Luft. Am besten natürlich in Parks, denn diese sind jetzt auch noch schön grün und bunt, auch wenn die Sonne mal nicht scheint. Innenstädte bestärken dank des grauen Asphalts meist nur die melancholische Stimmung, diese meide ich zu dieser Zeit eher.

2. Auf Hauspartys gehen (oder eine schmeißen)
Hauspartys sind viel cooler als Clubs, aber wer Clubs bevorzugt, der kann natürlich auch dort hingehen. Zu dieser Zeit macht das besonders Spaß weil man weder schwitzt, noch besonders friert. Und weil es Richtung Herbst geht, kann man endlich wieder seine goldenen Pailetten Kleider tragen und schonmal Festtags Stimmung machen. Ebenfalls cool: Rooftop Partys mit einem Gläschen Wein oder Champagner auf Eis in der Hand. Sex On The Beach hat jetzt Sommerpause.

3. Kleiderschrank ausmisten
Wenn sich der Sommer dem Ende zuneigt, muss man Platz für die neuen Herbst Sachen machen. Da passt es natürlich super, wenn man sein Kleiderschrank mal komplett ausmistet. Was man diesen Sommer nicht getragen hat, wird man auch nächsten Sommer nicht tragen - also radikal ausmisten und die Sachen anschließend auf einer Plattform wie z.B Mädchenflohmarkt.de verkaufen. Da macht das Shoppen später gleich doppelt so viel Spaß!

4. Neue Kosmetik kaufen
Wenn der Sommer zuende geht, packt man die türkisen Eyeliner und Bronzer meist beiseite und greift wieder eher zu natürlichen Tönen. Jetzt, zu dieser Zeit, haben die meisten Make Up Designer neue Kollektionen rausgebracht und man kann stundenlang rumprobieren: Mattes Make Up, oder doch glowy? Steht mir dunkelbrauner Lippenstift? Brauche ich eine neue Mascara? Wie möchte ich im Herbst/Winter duften? Also einfach mal einen Ausflug zu Douglas starten und sich wild durchs neue Sortiment testen. Spaß garantiert!

5. Liebe oder Sommerflirt?
Die Leichtigkeit des Sommers zieht vorbei und zurück bleibt man mit der Frage: Ist Frederick meine große Liebe, oder war es doch nur ein Sommerflirt? Frederick ist ja ganz nett, aber möchte ich ihn an Weihnachten am Familientisch haben? Nein? Dann beendet sinnlose Sommer-Affären. Was sich im Sommer cool und locker anfühlt, wird im Herbst meist ziemlich zäh und nervig. Der Beachboy entwickelt sich dann zum Muttersöhnchen, der seiner Mom zu Weihnachten ein Kaschmir Schal von Burberry schenkt und euch ein Teddybär - wenn er überhaupt zu dieser Zeit an euch denkt und nicht einfach eine ''Frohe Weihnachten'' Whatsapp Nachricht abtippt, Mädels, dafür sind wir zu alt. Nicht, dass alle Männer so wären, aber die meisten leider schon.

6. Lasagne und Kuchen
Hey, wir müssen nicht mehr in knappen Bikinis gut aussehen - wisst ihr was das heißt? Genau, es kann wieder richtig gefuttert werden. Selbstgemachte Lasagne, Kartoffelsalat und Oma's Schokoladenkuchen. Das Kochen macht wieder richtig Spaß, besonders wenn man seine Liebsten dazu einlädt. Ich koche immer super gern für meinen Verlobten und meine Mama, dazu trinken wir gern einen Prosecco oder essen zum Nachtisch Eis - Balsam für die Seele. 

Kommentare:

  1. awh ich liebe hunter boots und yankee candles! Das Buch how to be parisian muss ich mir auch noch auf jeden fall holen :)

    AntwortenLöschen
  2. Mein Kleiderschrank habe ich schon ausgemistet, es tat so gut und hat richtig viel Spaß gemacht hehe :D.

    Ohja es macht wirklich irre viel Spaß.
    Türkis ist auch eine mega schöne Farbe. Hast du eigentlich einen schönen grünen Eyeliner gefunden? :-)

    AntwortenLöschen
  3. Neue Kosmetik kaufen ist bei mir keine so gute Idee ^^ Dann verfalle ich nur wieder in so eine kleine Sucht und gebe mein Geld für meinen 200sten Lippenstift aus :D Aber ich finde die durchsichtigen Regenschirme die du auf deinem Bild hast sehr cool und möchte mir unbedingt auch so einen zulegen!
    Toller Post !

    Liebe Grüße, Toni
    Beautytoni.blogspot.de

    AntwortenLöschen