Als wäre man schwerelos





Hey meine Süßen! Heute gibt's mal einen sehr privaten Einblick meines Lebens mit meiner großen Liebe, meinem Verlobten. Wir waren in den Herrenhäusergärten und sind spatziert und haben viel gelacht und rumgeblödelt hihi. Das Wetter lädt einfach ein, den ganzen Tag draußen zu sein. Heute seht ihr mich auch mal wieder komplett ohne Schminke, wie ich mich besonders an Sonntagen am wohlsten fühle. Dabei schaute ich immer ganz verliebt abwechselnd zu den Pflanzen und dem Wasser und zu dem Menschen, der mein Zuhause ist. Ich weiß, das klingt kitschig, aber ich habe mich noch nie mit einem Menschen so wohl und sorglos gefühlt. Fast schwerelos. Als könnte mir die ganze Welt gehören, weil er sie mir schenkt. Für den Rest der Welt ist man nur irgendwer und für die eine Person ist man seine ganze Welt. Noch vor genau einem Jahr hatte ich Krebs und wusste nicht einmal mehr, wie es weitergehen soll und jetzt stehe ich da und könnte glücklicher nicht sein. Das Leben ist so eine Achterbahnfahrt. Ich wusste nie, was es heißt, zusammenzuhalten. Probleme gemeinsam zu lösen. Ich war immer auf mich allein gestellt und plötzlich bin ich es nicht mehr. Selbst in meiner damaligen Beziehung war ich immer allein gegen den Rest der Welt. Anfangs war es schwer für mich zu aktzeptieren, dass da ein Mensch war der nicht gehen würde, egal wie oft ich ''Verschwinde, ich packe das allein.'' gesagt habe. Mittlerweile habe ich aktzeptiert dass ich nicht mehr alleine bin und Gott, das fühlt sich so leicht an. Als würde man auf Wolken gehen und es hätte einem jemand tausend Kilo von den Schultern genommen. Ich bin ein wenig müde vom ganzen rumlaufen, aber der Abend kündigt sich auch langsam an. Das wunderschöne Wochenende geht zuende und ich erwarte schon sehnsüchtig das nächste. Ihr auch?

Ich hoffe, ihr hattet ein genauso wunderschönes Wochenende und ihr habt das schöne Wetter ausgiebig genossen. Ich wünsche euch einen angenehmen Start in die Woche und hoffe, ihr kommt mich morgen wieder besuchen :)

Kommentare:

  1. Das hast du super schön geschrieben & die Fotos sind ein Traum. Zu meinem Freund habe ich auch schon oft gesagt, er soll verschwinden, blieb aber trotzdem egal wie zickig ich war. Das finde ich so toll.

    Albträume sind schon richtig mies :-/
    Haha ja das ist Sie wirklich eine Nymphomanin :-D
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Es freut mich sehr, dass du so glücklich bist ❤

    AntwortenLöschen
  3. WoW!! Toller Post. Du hast sehr schön geschrieben und die Fotos gefallen mir besonders. Schön das du so glücklich bist :D. Ich hoffe, dass ich irgendwann auch einen Menschen finde der mich so glücklich macht wie dich dein Verlobter.

    Alles Liebe Naomi

    http://naomiswelt.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  4. Ich freu mich einfach für dich Süße :) Die Fotos sind wunderschön und man merkt wie glücklich ihr einfach seit ❤️

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie schön zu hören. Ich habe ja ähnliches durch und erst nach so einer Erkrankung weiß man erst, wie wichtig andere Menschen für die eigene Seele sind und wie unwichtig andere Dinge werden. Alles Glück ❤️ der Welt für euch!

    AntwortenLöschen