Selbstbräuner Unfall und Outfit




Ich meine es ja eigentlich immer zu gut, besonders was Beauty angeht. Nach dem Motto: Viel hilft viel. Wer sich meine Hände auf den Bildern ganz genau angesehen hat, weiß wovon ich rede. Gestern war ich einfach viel zu motiviert mit meinem Selbstbräuner. Selbstbräuner ist für mich der Retter schlechthin, eigentlich. Schlecht geschlafen? Selbstbräuner. Zugenommen? Selbstbräuner. Schlechtere Haut bekommen? Selbstbräuner. Meinen Freund habe ich mit dieser Obsession schnell angesteckt und mittlerweile ist der Duft von Selbstbräuner bei uns so selbstverständlich wie Zähne putzen. Zu meinem Outfit; Heute, weil ich nur shoppen gehe, bin ich eher lässig unterwegs. Momentan liebe ich ja Dutt und weißen Nagellack (weil der meine Bräune so schön unterstreicht und weil Kylie Jenner den immer trägt. Der Pulli ist von Gina Tricot, den habe ich bereits auf meinem Blog getragen, aber ich liebe ihn einfach so. Die Schuhe sind aus einem No Name Laden, die Hose von C&A, die Lederjacke von Zara, der Schal von Primark (letztes Jahr) und die Tasche von Michael Kors. Wie gefällt euch mein lässiges Outfit? Und passieren euch auch mal Selbstbräuner Unfälle?

November Favoriten

Favoriten und Beauty Post mache ich leider sehr selten, weil ich selten inspiriert bin. Wenn ich euch etwas zeige, möchte ich, dass es wirklich sehenswert ist. Im November haben sich ein paar Dinge angesammelt (manche früher, andere später), die ich nicht mehr missen möchte. Mich würde mal interessieren, was eure November Favoriten sind, vielleicht könnt ihr mir ja eure Lieblinge ans Herz legen, die mich dann in den Dezember begleiten. Ich bin sehr gespannt auf eure Kommentare! Also haut in die Tasten und viel Spaß beim Lesen und Gucken meiner November Beauty Lifestyle und Fashion Favoriten :)


Große Taschen sind ja wirklich praktisch, keine Frage. In der letzten Zeit habe ich aber extreme Schulterschmerzen bekommen und habe von XXL zu XXS Taschen gewechselt - jedenfalls wenn es die Umstände zuließen, denn manchmal brauch man eben viel Kram. Wenig Kram mitzuschleppen ist fast zu befreiend wie sein Heim auszumisten. Für 2015 habe ich mir sowieso vorgenommen, weniger zu konsumieren und ein wenig minimalistischer zu leben, das hat leider nicht so gut hingehauen. Nicht schlimm, denn besser man beginnt spät als nie. Mein Favorit ist also diese süße kleine MARC JACOBS Tasche, die mich zwingt mich auf das nötigste zu beschränken und meine Schulter zu schonen. Außerdem ist sie mega hübsch, findet ihr nicht? 


Im Winter glitzere ich gern, am liebsten in Form von wunderschönen goldenen Highlightern. Der Mac Highlighter war aus der Holiday LE und ein echter Glücksgriff - natürlich. MAC + Highlighter = Haben wollen! Nein, ich war nicht einer dieser verrückten Weiber die um 6 Uhr vor'm Douglas übernachtet haben, um dieses Schätzchen zu ergattern, es war wirklich rein zufällig. Ich war wegen einem Termin in der Stadt und beim MAC Counter ist mir der Highlighter ins Auge gestochen. Weil es der letzte war und ich nicht lange nachgedacht habe, habe ich ganze 40 Euro für dieses Puder ausgegeben. Also Favorit - Ja, Schön - Ja. Ob man allerdings 40 Euro für ein Produkt ausgeben will, bleibt jedem selbst überlassen. Der Douglas Highlighter und Bronzer war ein Geschenk von meinem Freund, der meinte: ,, Such dir alles aus, was du möchtest'' Wow, diese Worte hört doch jede Frau gern. Entschieden habe ich mich dann für das tolle Produkt, welches man feucht und trocken anwenden kann. Ich benutze ihn sowohl als Highlighter, als Bronzer als auch als Lidschatten. Ein absoluter Liebling also! Und für 14 Euro relativ günstig. Top.


Diese Babys waren ein Geschenk von meinem Freund, der meinte, er musste einfach an mich denken als er diese tollen Hausschühchen entdeckt hat. Ich fand das mega süß und trage sie seitdem daheim ständig. Es gibt doch nichts ungemütlicheres als im Winter kalte Füße zu haben. Außerdem sind die Pink und Pink + Selin = absolute Liebe. Was habe ich heute eigentlich mit meinen ganzen Rechnungen? Ist ja auch egal. Also wenn ihr noch keine kuscheligen Hausschühchen besitzt, rate ich euch dringend, diesen Kauf nachzuholen.


Was ist schon Weihnachten ohne ein Adventskranz? Dieser war ebenfalls ein Geschenk von meinem Freund (Ja, ich kauf mir auch Dinge selbst) und ich finde ihn wunderschön mit den gestrickten Details und dem Schneespray. Er passt perfekt in unser Wohnzimmer und verströmt absolute Weihnachtsstimmung. Da heute der erste Advent ist, habe ich bereits ein Kerzchen brennen. 

Mistwetter und Silvesteroutfit

Die letzten Tage war ich wirklich müde. Die kalte Jahreszeit macht mich unsagbar kaputt, aber auch abgesehen von der Vorfreude auf Weihnachten, ein wenig schlecht gelaunt. Ich möchte nicht negativ klingen, aber das war gestern nicht das erste Mal dass ich meinen Freund bat, Bilder von mir zu machen und es funktionierte nicht. Zu dunkel, zu Grau, zu regnerisch. Was mich durchaus unglaublich ärgert, schließlich lag es mir am Herzen (und das liegt es mir immernoch!) dass mein Blog so aktuell wie möglich bleibt. Manche Dinge kann man sich wohl nicht aussuchen, oder? Mich würde mal ganz ehrlich interessieren: Wie macht ihr bei diesem Mistwetter Bilder? Mit Blitz haben wir es schon versucht, die sind unzumutbar. Bitte schreibt es in die Kommentare, ich wäre euch unglaublich dankbar dafür. Ansonsten habe ich wirklich nicht viel zu erzählen, außer dass ich mich mega auf Weihnachten, Silvester und meinen Geburtstag freue. Die Tickets für unser Silvester Event sind nun endlich gekauft und mein Outfit steht schon ziemlich lange fest. Jetzt wo aber auf Nelly.de diese wunderschöne Glitzer Kollektion presäntiert von Kenza rausgekommen ist, überlege ich mir doch tatsächlich, mir eines dieser ultrasexy engen Funkelkleider zu kaufen. Und wie ich mich kenne, werde ich mir auch die passenden Funkelheels dazu bestellen. Wer nicht weiß, welche Teile gemeint sind:


Einige von euch denken sich jetzt bestimmt: Himmel, was ist DAS? Andere verstehen vielleicht meine Euphorie hinter diesem fabelhaften Outfit. Das Kleid was ich Zuhause habe und eigentlich geplant hatte zu tragen, ist schwarz, schulterfrei und ein bisschen verspielter vom Schnitt. Mal gucken. Was ich allerdings, unabhängig für welches Outfit ich mich entscheide, mache: Diät. Und Diäten sind ja echt grausam. Mein Freund hat mir freundlicherweise angeboten, mit mir mit Diät zu halten damit es mir weniger schwer fällt und obwohl es nichts daran ändert, finde ich es unsagbar süß, wie ich ihn immer für alles begeistern kann - ob es nun ein Wettessen bei McDonalds oder eine knallharte Gemüsendiät ist. Baby? Ich liebe dich. So, viel Gerede um Nichts, aber ich wollte einfach mal wieder was von mir hören lassen, sonst denkt ihr noch, ich habe euch vergessen. Völliger Unsinn! Ich warte einfach sehnsüchtig auf ein bisschen besseres Wetter um euch mit neuen Bildern aus meinem Leben zu versorgen. Am Wochenende gehe ich übrigens zum Weihnachtsmarkt mit meinem Freund und meine Vorfreude ist gigantisch. Ich nehme mal die Kamera mit, und hoffe ein paar tolle Bilder hinzubekommen. Bis dahin, eure Selin

Dinner with my Love




Gestern hat es das erste mal wieder gefrohren, es war echt saukalt. Für mich die beste Gelegenheit mich in all meine Woll und Stricksachen zu hüllen wie diesen wunderbaren Pullover von Gina Tricot. Ich war mit meinem Liebsten essen und uns ist etwas passiert, das wir so wirklich beide noch nie hatten. Der Kellner meinte, alles wäre reserviert und ob wir es schaffen würden, in einer Stunde zu essen. Ich meinte ,, Klar, wenn Sie es schaffen.'' Gesagt, getan. Unser Essen kam wirklich in 10 Minuten, obwohl wir uns Rinderfilet bestellt hatten, was für gewöhnlich ja immer länger dauert. Es war sehr lecker, aber Abends esse ich nicht gern viel. Ich bin ein Frühstücks-Mensch und je älter der Tag wird, desto weniger hunger habe ich. Später waren wir noch in einer Shisha Bar und haben das Wochenende dort gemütlich ausgeklingen lassen. Heute (Sonntag) gehen wir wieder Essen, diesmal mit seinen Eltern und davor vielleicht gemütlich spatzieren oder in ein Café. Mein Liebster liebt es zu essen (wie ich) und ich bin eine Frau, die wirklich reinhauen kann. Da muss man echt aufpassen, wenn man will, dass einem seine liebste Jeans noch passt. Aber solange alles im Rahmen bleibt, ist es okay, denn ich feiere meine Kurven und liebe mein Leben zusehr, als dass ich Lust hätte, auf irgendwas das diese wunderschöne Welt zu bieten hat, zu verzichten.

Clubbing Dresses



Ich liebe ja hübsche Kleider und könnte den ganzen Tag in sowas rumlaufen. Das erste ist von Fashionnova, das erste mal an einer wunderschönen Youtuberin gesehen und sofort nachgekauft. Das weiß ist sehr auffällig, aber mir gefällt die Länge und ich freue mich schon riesig dieses wunderschöne Kleid mal auszuführen. Das zweite Kleid ist von Meshki, ebenfalls eine große Liebe von mir. Zuerst entdeckt habe ich es bei Meshki an einen hübschen Dame und habe es später von meinem Freund geschenkt bekommen. Mir gefällt der Kim Kardashian Style. Mich würde mal interessieren, wie euch die Kleider gefallen und welches besser findet?

Neues Armband von Silvity.de


Gestern erreichte mich das Päckchen von Silvity.de, die mir freundlicherweise angeboten haben, dass ich mir ein Produkt meiner Wahl aussuchen und darüber berichten darf. Ich habe mich megamäßig gefreut, denn mal ehrlich, welche Frau liebt denn keinen Schmuck? Auf der Seite dann habe ich sofort angefangen zu stöbern und habe ein paar wirklich schöne Stücke gefunden. Entschieden habe ich mich dann aber für ein süßes Armband mit Herzchen. Am schönsten finde ich, dass das Armband sowohl in Silber, als auch in Gold und Bronze gehalten ist und man sich nicht entscheiden muss, welchen Schmuck man dazu trägt denn es passt wirklich alles. Die Herzchen sind mit Strasssteinchen besetzt, was mein Tussiherz höher schlagen lässt (wer mich kennt, weiß das!). Das Armband lässt sich ganz einfach mit einem Magnetverschluss öffnen und schließen. Der Preis liegt bei c.a 10 Euro für das schöne Stück.


Das Schmuckstück sieht in echt wirklich genauso schön aus wie auf den Bildern, was mir auch immer sehr wichtig ist - es gibt schließlich nichts ärgerlicheres als wenn man etwas bestellt, was im Internet ganz anders aussah. Was mir ebenfalls positiv auffällt: Die Qualität scheint wirklich sehr gut zu sein. Das Armband wirkt robust. Ich bin sehr zufrieden mit dem Verlauf und der Ware und kann euch den Online Shop www.silvity.de wirklich wärmstens empfehlen. Mich würde mal interessieren, wie euch das gute Stück gefällt?

Schwarz? Geht immer.






Ich habe mir ja diesen Herbst und Winter fest vorgenommen, mehr winterliche Farben zu tragen. Wie sehr ich mich daran halten würde, habe ich allerdings nicht erwartet. Kaum ist die kalte Jahreszeit angebrochen, herrscht in meinem Kleiderschrank Rot/Grau/Schwarz/Tannengrün Zeit. Aber am meisten Schwarz. Schwarz geht immer, schwarz ist einfach immer elegant und zeitlos. Irgendwann habe ich mir nämlich vorgenommen (ja, stylingtechnisch nehme ich mir eine Menge vor), mehr in Basics zu investieren und diese sind meist nunmal Grau oder Schwarz. Bald soll es ja sogar noch kälter werden aber da freue ich mich schon wirklich drauf, denn dieses Jahr Weihnachten wird für mich ganz groß. Nein, nicht weil ich groß feiern werde. Einfach weil diese Weihnachten ein schöner Abschluss zu einem (für mich) furchtbarem Jahr sein wird. Nein, diese Jahr hatte für mich nicht nur schlechte Seiten. Ich habe eine Menge über mich herausgefunden, den Schlüssel zum Glück in meinem Herzen gefunden und mein Herz bei einem Mann, den ich bis vor einigen Monaten nicht einmal kannte. Weihnachten und Silvester 2015 wird für mich nicht nur ein schöner Abschluss sondern auch ein wundervoller Anfang sein, vielleicht freue ich mich deswegen besonders drauf.

Ich freue mich schon riesig auf den ersten Schnee, irgendwie ist das immer was ganz besonderes für mich. Ich liebe es, wenn die zarten Flocken auf meiner Haut schmelzen und in meinem Haar hängen bleiben, denn dann weiß ich: Bald ist Weihnachten. Egal wie alt man wird, man freut sich jedes Jahr aufs neue. Aber nicht mehr nur auf die Geschenke, auch auf das Beisammensein mit der Familie und auf das leckere deftige Weihnachtsessen. Wo wir gerade bei Geschenken sind: Wisst ihr schon, was ihr euren liebsten schenken werdet? Ich weiß es nämlich noch garnicht, aber sowas ist für mich immer schwer. Ich habe da echt nicht so viele Einfälle. Mal schauen, oder?

B-Low the Belt


Zu diesem Schmuckstück möchte ich euch eine kleine Geschichte erzählen: Jedesmal wenn ich Bilder von Kendall Jenner sah, wo sie diesen Gürtel trug, blieb mein Herz stehen und ich dachte: Den bekommst du nie, bestimmt ist er ausverkauft und/oder unbezahlbar. Als ich mich dann auf der Suche nach diesem Schmuckstück gemacht habe, wurde schnell klar: Ich hatte recht. Bis ich eines Tages ein Video von einer amerikanischen Youtuberin sah, die diesen Gürtel trug und den Online Shop verlinkt hatte. Und tatsächlich: Der originale BB Belt! Ich bestellte ihn sofort, musste ihn dann sogar vom Zoll holen. Wie ihr seht war der Anfang unserer Beziehung echt schwierig. Doch das schadete meiner Liebe kein bisschen, denn jetzt ist er ja mein. Ich habe schon unzählige Outfits im Kopf, die das kleine Schmuckstück aufwerten wird. Man kann den Gürtel sowohl an der Taillie als auch an der Hüfte tragen, jedoch über den Gürtelschlaufen denn der Gürtel ist schon ziemlich breit.


Ich habe den Gürtel in M bestellt, aber er fällt wie S aus (was nicht schlimm für mich ist, aber ich hätte ihn schon gern eine Nummer größer gehabt). Wer also überlegt, sich den Gürtel zu bestellen, der sollte ihn wirklich eine Nummer größer bestellen denn er fällt wirklich arg klein aus. Bei Designer Sachen sind die Größen ja generell ziemlich gemein, irgendwie ist alles für winzige und knochige Menschen gemacht. Naja, alles in allem bin ich ziemlich glücklich über mein neues Schätzchen und freue mich natürlich schon riesig darauf, euch meine Outfits mit dem Gürtel zu zeigen.

New Yorker Haul

Top 14,95 Euro
Schal 12,95 Euro
Shirt 4,95 Euro

Heute war ich ein bisschen in der Stadt bummeln weil ich eigentlich zu Primark wollte. Leider lief ich da enttäuscht wieder raus weil mir aufgefallen ist, dass die Sachen mittlerweile viel teurer geworden sind als sie am Anfang waren und ich bezahle, wenn ich schon mehr Geld ausgebe, lieber ein bisschen mehr und kaufe mir dann Sachen von Zara. Bei New Yorker wurde ich dann aber überraschenderweise fündig, außerdem sind die Preise da viel niedriger meiner Meinung nach und die Klamotten qualitativ besser oder gleich. In das erste Top habe ich mich verliebt, weil es so schön weiblich ist. Das Shirt habe ich für mich in weiß und für meine kleine Schwester in Pink gekauft, ich liebe ja Printshirts mit witzigen Sprüchen aber besitze davon noch viel zu wenig. Der Schal habe ich dann gefunden, als ich schon an der Kasse stand weil mir das knallige Pink ins Auge gesprungen ist. Ich liebe ja Pink. Wie gefallen euch die Sachen, die ich gekauft habe?

Ängste und die Zukunft






Die Lichter fliegen an mir vorbei wie Glühwürmchen. Im Auto ist es warm, ich bin entspannt. Es ist Samstag Abend, ich bin ein wenig müde weil ich bereits um 5 Uhr wach war. ,, Woran denkst du?'', fragt mich mein Freund. ,, An nichts'', antworte ich. Aber eigentlich denke ich ''Witzig wie das leben so spielt.'' Noch vor wenigen Jahren war ich Single, hatte eine Mädels Gruppe mit der ich an Wochenenden wie diesen gern unterwegs war. Ich war nie so glücklich wie jetzt, denke ich während ich an alte Zeiten zurük denke. Wenn man jung ist, denkt man, alles hält ewig. Der Streit mit der besten Freundin, die erste Liebe, der erste Job .. Alles fühlt sich wirklich an wie das Ende der Welt. Aber die Lichter ziehen gerade so schnell an mir vorbei wie all die Zeiten, von denen ich dachte, sie blieben ewig. ,, Ich war noch nie so glücklich wie jetzt'', sage ich dann zu meinem Freund und bekomme plötzlich Verlustängste. ,, Glaubst du, wir bleiben ewig zusammen?'' Ich weiß nicht, was ich als Antwort erwarte ''Nee, irgendwie nicht''? Nein. ,, Natürlich Baby.'' Ich lächelte, weil ich daran glauben möchte. Nichts ist für die Ewigkeit, aber das möchte ich jetzt nicht hören. Es ist zu perfekt alles. Das Leben ist eine Achterbahn, das habe ich im Laufe meines bisherigen Lebens gelernt. Die schlechte Nachricht: Nichts ist ewig. Die gute Nachricht: Nichts ist ewig. Gott sei Dank auch nicht der Schmerz, selbst der vergeht wie all die Lichter die an mir vorbeifahren.

,, Fahr nicht so schnell, es regnet'' ,, Okay.'' Ein bisschen hänge ich ja an meinem Leben. Ich habe Verlustängste, Höhenängste, Angst vor Spinnen. Ängste sind ein gutes Zeichen. Hätte man keine Ängste, wäre einem alles egal. Ob man stirbt, verletzt wird, etwas verliert. Wir halten vor einem Restaurant und ich freue mich auf den Rest des Abends. Als ich aus dem Auto stieg merkte ich zum ersten mal heute wie kalt es schon geworden ist. Der Winter naht und wieder geht ein aufregendes Jahr in meinem Leben zuende. Ich bin dankbar für jede neue Erfahrung und jede Sekunde, die ich hier auf Erden erleben durfte und freue mich auf die Zukunft. Ach, wisst ihr eigentlich schon wie ihr Silvester verbringt? Ich habe zwar ein hammermäßiges Outfit aber wohin es geht wissen wir bis jetzt noch nicht.

Mein Paket von Beautywelt.de


Gestern erreichte mich ein Paket von Beautywelt, die mir freundlicherweise etwas zum testen zugeschickt haben. Ich liebe ja wie jede Frau Kosmetik und schöne Düfte, deshalb konnte ich es wirklich kaum erwarten das Paket aufzureißen. Der Duft kam sehr gut gepolstert und verpackt an, es handelt sich hierbei um Lancome's Tresor In Love 75ml. Aber bevor ich euch von meinem Schnuppererlebnis erzähle, möchte ich euch erstmal zeigen, was der Hersteller dazu sagt:

Mit Trésor schuf Lancôme ein einzigartiges Parfum, das zu einer Legende der Haute Parfumerie wurde. Jetzt präsentiert Lancôme Trésor In Love und schreibt damit eine neue Geschichte - die Geschichte einer erwachenden Liebe in einem verzauberten Paris. Der strahlend leichte Duft fängt dieses atemlose Glück einer neuen jungen Liebe ein. Ein Hauch von Nektarine, Holz und Zeder, eine charakterstarke Rose und leuchtender Jasmin bilden die Komposition dieses modernen, präzise inszenierten Parfums.

Ich würde den Duft als sehr süß, relativ stark, blumig und ein bisschen fruchtig beschreiben. Spontan gefällt er mir um einiges besser als andere Düfte von Lancome, die mir oft einfach zu aufdringlich sind. Tresor in Love ist ein Duft, der etwas leichter ist, verspielter. Er gefällt mir überraschenderweise ziemlich gut. Auch das Fläschchen ist meiner Meinung nach ein echter Hingucker und macht sich super in einem Kosmetikschränkchen.


Freundlicherweise hat Beautywelt.de mir noch ein paar Pröbchen mit ins Päckchen gelegt, worüber ich mich ebenfalls sehr gefreut habe. Ich liebe es nämlich, neue Produkte zu testen und finde solche Pröbchen echt nützlich. Vielen Dank!



Ebenfalls im Päckchen lag dieser süße kleine Gloss von Maxfactor. Leider habe ich erst auf dem zweiten Blick die Farbe realisiert: Ein knallig glossiges glitzerndes Orange. Gefällt mir leider überhaupt nicht und ich wüsste beim besten Willen nicht, wer sowas denn trägt deshalb landet das gute Stück bei mir wohl im Müll (tut mir ja selbst Leid, aber was soll ich denn sonst damit machen?) Außerdem riecht es auch nicht besonders gut, sehr chemisch und irgendwie ganz entfernt nach Gewürzen. Leider ein Flop in meinen Augen, aber es war vom Online Shop ja nur gut gemeint und das weiß ich zu schätzen. Hiermit möchte ich mich nochmal ganz herzlich bei http://www.beautywelt.de für die tollen Produkte bedanken.

Basic Liebe

''Du siehst immer gleich aus'', kommt es oft vorwurfsvoll von meiner Mutter. Und ja, im Alltag bin ich wirklich nicht besonders experimentfreudig wenn es darum geht, mich anzuziehen. Es muss dann nämlich schnell gehen, heißt: Jeans, Sneakers, Lederjacke - geht immer. Schmuck trage ich dann auch immer dezenten z.B von Swarovski. Es gibt It Pieces in die es sich einfach lohnt zu investieren. Eigentlich kaufe ich immer recht preiswert ein, aber meine Jeans von Levis hat 80 Euro gekostet (sitzt dafür wie angegossen), meine Taschen von Michael Kors etwas um die 300 und meine Adidas Sneaker (die ich persönlich viel lieber mag als Nike's) waren auch keine Schnäppchen. Dennoch sind es Teile, die ich einfach zu fast allem kombinieren kann und zu denen ich immer zurückgreife. Im Laufe der Jahre habe ich nämlich gelernt, dass es am schönsten ist, wenn man Schnäppchen mit Luxus Pieces mischt.

Natürlich sind die oben gezeigten Stücke nur ein kleiner Teil von dem, was ich an Basics besitze. Ebenso heiß geliebt ist nämlich auch meine graue Zara Jeans, die einfach mega schlanke Beine macht. Oder mein Jeanshemd von Joop, der zu jedem Look mega lässig aussieht. Mir war es wichtig, euch meine Basics in diesem Post vorzustellen, denn ich persönlich habe ziemlich lange dafür gebraucht zu verstehen, was man wirklich in seinem Kleiderschrank brauch um hübsch gekleidet auszusehen. Ich hoffe ich konnte euch mit diesem Post ein wenig inspirieren.

Mein Dresscode




Lederjacke Zara, Hose Gina Tricot, Schuhe New Look, Tasche Michael Kors, Bluse Primark 
 Heute als ich nach einer langen Erkältung aufgewacht bin und es mir besser ging, hatte ich das Gefühl, einen Marathon laufen zu wollen. Ich denke, das ist einer der großen Nachteile in der kalten Jahreszeit, man wird schneller krank weil der Körper durch die Kälte geschwächt ist. Aber das ist nur ein kleiner Nachteil. Ich mochte den Herbst schon immer, doch gerade dieses Jahr hat er mein Herz im Sturm erobert.  Die Sonne scheint mir warm ins Gesicht, dennoch ist es angenehm frisch draußen. Die Blätter sind Orange, allerdings noch alle auf den Bäumen weil der große Herbststurm bisher auf sich warten ließ. Im Herbst sind mir andere Dinge wichtig als im Sommer. Klamotten müssen nicht mehr nur schön sein, sondern auch bequem. Meine ganz große Liebe im Herbst ist Strick, denn man kann ihn einfach zu allem kombinieren. Meine zweit größte Liebe? Jogginghosen. Denn sie lassen es zu, dass auch ein leckeres Dessert (Apfelstrudel mit Vanillesauce) Platz hat. Vielleicht auch ein Rotwein. Und gaaaanz viel Fleisch. Ihr merkt, ich liebe die kalte Jahreszeit. Schon als die ersten Blätter sich gefärbt haben, habe ich meinem Freund von allen Weihnachtsmärkten vorgeschwärmt, zu denen er mich fahren muss. Im Winter liebe ich auch dunklen Nagellack, rote Lippen, die ich im Sommer eher seltener trage. Damals war ich nicht so Jahreszeiten-abhängig, das hat sich in der letzten Zeit ziemlich geändert. Ich habe sogar eine Kürbissuppe im Oktober gegessen! Damals fand ich so etwas albern, aber wenn man sich nicht über die kleinen Dinge im Leben freuen kann - worauf dann? Wieso auf etwas großes warten? Glücklichsein ist Einstellungssache. Und es ist viel einfacher sich über Kürbisse und Weihnachtsmärkte zu freuen, als sich über jeden zu ärgern, der so schrecklich Mainstream im Winter mit Lebkuchenmännchen-Leggings rumläuft - wobei, soweit bin ich noch nicht, keine Sorge.

Mein Outfit heute hat allerdings nichts mit Jogginghosen und Leggings zu tun, ich bin heute sehr förmlich gekleidet weil ich zu dem Geburtstag meiner Schwiegermama in Spe eingeladen bin und mich ein bisschen rausputzen wollte. Heutzutage brauchen Frauen keine Kleider und High Heels mehr um weiblich zu sein, aber ich liebe es noch immer mich feminin zu kleiden und auch mal ein bisschen eleganter rumzulaufen. Ich bin auch niemand, den man jemals in Sneaker im Club sehen wird, da bin ich doch ein wenig altmodisch. Ich kleide mich fast immer dem Anlass enstsprechend und finde, es gibt nichts schlimmeres als Over- oder underdressed zu sein. Wobei Overdressed ja eher das kleinere Übel ist. Gerade zu Partys und Einladungen , finde ich, gehört eine elegante Erscheinung (wenn nicht anders vermerkt) zur Etikette. Ich wäre als Gastgeber nämlich auch mehr als pissig wenn ich eine aufwendige Party mit Dresscode schmeiße und meine Gäste kämen, als wären sie gerade aus dem Bett gekommen.

Sea Life mit meinem Freund

Sitzt alles gut?

Na gut, bitte lächeln!
Schaut mal wer mich im Sea Life so böse angeschaut hat!

Meinen Prinzen habe ich schon, aber einen Kuss bekommst du trotzdem!

Wie hübsch!

Guck ma, Rochen!
... Und Fischis :)
Weil mein Freund so ein Tierliebhaber ist, konnte er sich das Sea Life in Hannover heute nicht entgehen lassen und ich habe mich mega gefreut. Heute war so ein wunderschöner und bedeutender Tag für mich, aber davon erzähle ich euch wenn es so weit ist. Ich hoffe euch gefallen die Fotos so sehr wie mir und ihr hattet ein schönes Wochenende.

H&M Haul November



Ich habe heute bei H&M so schöne Sachen gefunden, die ich euch, meinen lieben Leserinnen, einfach nicht vorenthalten möchte. Anfangen möchte ich nämlich mit diesem hübschen Pullover oben, den ich schon vor einigen Tagen im H&M online Shop entdeckt habe. Heute in der Stadt hielt ich ihn dann in den Händen und musste ihn haben. So kuschelig aber dennoch raffiniert. Er hat 39,99 Euro gekostet und fällt relativ groß aus. Ich trage eigentlich M, habe hier aber S genommen und trotzdem sitzt er noch ziemlich oversize. Also wenn ihr ihn bestellt, ruhig eine Nummer kleiner nehmen!


Solche Stiefel suche ich schon ziemlich lange und habe sie heute auch bei H&M entdeckt. Sie sind schwarz und in Lack, ich liebe ja Lack. Auch diese hübschen Schühchen haben 39,99 Euro gekostet, was ich relativ günstig finde. Sie fallen normal aus.


Diese Ohrstecker durften ebenfalls mit. Das erste paar finde ich sehr hübsch, weil sie nicht vom Ohr ''runterhängen'' sondern da quasi elegant draufliegen wie man es auf dem kleinen Bildchen rechts gut erkennt. Sowas habe ich noch garnicht, deshalb habe ich sie mir geschnappt. Die Buchstaben erinnern mich an Kim Kardashian, die die selben mit ''K K'' hat, also Kim & Kanye. Oder Kim Kardashian. Bei mir wird es R & S - Raimo und Selin. Raimo heißt übrigens mein Freund, hihi.